Die wichtigsten Feiertage der im Kreis vertretenen Religionen

Zwölfter Ridván Tag

Bahá'u'lláh verbrachte zwölf Tage in diesem Garten, bevor Er nach Istanbul, Seinem neuen Verbannungsort, aufbrach. Bahá'u'lláhs Verkündigung wird alljährlich durch das zwölftägige Ridván-Fest gefeiert, das Shoghi Effendi als das "heiligste und bedeutsamste aller Bahá'í-Feste" bezeichnet.

Der letzte Tag von Bahá’u’lláhs Aufenthalt im Garten Ridván vor seiner bevorstehenden Abreise war ein Tag des Verlustes und der Traurigkeit für diejenigen, die bleiben mussten. 

 

 

Der Schrein Bahá'u'lláhs

Der Schrein Bahá'u'lláhs
Foto: © Helmut Winkelbach

Weitere Information finden Sie hier: www.erfurt-bahai.de

„Weißt du, wer ich bin?“

Weißt du wer ich bin.

Informationen zu einem bundesweiten Projekt der drei großen Religionen für ein friedliches Zusammenleben in Deutschland.