Die wichtigsten Feiertage der im Kreis vertretenen Religionen

Pfingsten

Erkenntnis der Liebe Gottes begründet die Kirche

Bedeutung:

An Pfingsten wird das Herabkommen von Gottes Heiligen Geistes auf die Jünger Jesu gefeiert, die nach Jesu Tod ohne Führung sind. Der Heilige Geist befähigt sie und alle Gläubigen, die Liebe Gottes zu erkennen, wie sie sich in Jesus Christus offenbart hat, und gemäß ihr zu handeln. Dadurch wurde eine Gemeinschaft der Gläubigen, mithin die Kirche selbst begründet.

Ablauf:

Am Pfingstsonntag gibt es eine festliche, von Musik begleitete Feier in der Kirche. Am Pfingstmontag finden gemeinsame Veranstaltungen von verschiedenen christlichen Konfessionen statt, um ein Zeichen für die Einheit aller Gläubigen zu setzen.

Termin:

Der Termin ist variabel, weil er vom ebenfalls variablen Ostertermin abhängig ist. Pfingsten ist 50 Tage nach Ostern und schließt offiziell die Osterzeit ab.

 

„Weißt du, wer ich bin?“

Weißt du wer ich bin.

Informationen zu einem bundesweiten Projekt der drei großen Religionen für ein friedliches Zusammenleben in Deutschland.