Die wichtigsten Feiertage der im Kreis vertretenen Religionen

Naw-Rúz, Bahá'í Neujahr

Jedes Jahr feiern Bahá'í aus der ganzen Welt Naw-Rúz am Tag der Frühlings-Tag- und Nachtgleiche, mit Teheran, dem Geburtsort von Bahá'u'lláh, als Standard.

Plakat Náw-Ruz Feier 2018

Foto: © Julia Granditzki

Die geistige, spirituelle Bedeutung von Naw-Rúz

Für Bahá'í hat Naw-Rúz jedoch auch eine tiefe spirituelle Bedeutung. Naw Rúz markiert das Ende des 19-tägigen Bahá'í-Fastens, das für die Bahá'í eine Zeit des Nachdenkens und der tiefen spirituellen Erneuerung darstellt.

Naw-Rúz wurde von Bahá'u'lláh zur Feier des "geistlichen Frühlings" der Menschheit geschenkt.

Weitere Information finden Sie hier: www.erfurt-bahai.de

„Weißt du, wer ich bin?“

Weißt du wer ich bin.

Informationen zu einem bundesweiten Projekt der drei großen Religionen für ein friedliches Zusammenleben in Deutschland.