Die wichtigsten Feiertage der im Kreis vertretenen Religionen

Geburt Bahá'u'lláhs

Die Geburt von Bahá'u'lláh, mit dem bürgerlichen Namen Mirza Hussayn Ali wurde am 12. November 1817 in Teheran geboren. Für Bahá'í ist er, der den Ehrentitel «Bahá'u'lláh - Herrlichkeit Gottes» erhielt, der Gottesbote für die heutige Zeit.

 

Garten am Schrein Bahá'u'lláhs

Garten am Schrein Bahá'u'lláhs
Foto: © Farzam Sabetian

Die Wiederkehr der Geburt Bahá'u'lláhs, dem Stifter des Bahá'í-Glaubens, wird in diesem Jahr am 11. November 2018 gefeiert.

Weitere Information finden Sie hier: www.erfurt-bahai.de

Weitere Information zu Bahá'u'lláh finden Sie hier: www.bahaullah.de

„Weißt du, wer ich bin?“

Weißt du wer ich bin.

Informationen zu einem bundesweiten Projekt der drei großen Religionen für ein friedliches Zusammenleben in Deutschland.