Jüdische Landesgemeinde

Die Jüdische Landesgemeinde Thüringen

Die Jüdische Landesgemeinde Thüringen versteht sich als Selbstverwaltungskörperschaft des öffentlichen Rechts der in Thüringen lebenden Juden. In unserem Bestreben, das Judentum in seiner traditionellen Vielfalt und Identität zu bewahren, sind wir den Grundsätzen der Thora ebenso verpflichtet wie einem weltoffenen Verständnis jüdischer Lebensweise und Kultur. Besonderes Augenmerk widmen wir der Zusammenführung des jüdischen Kulturerbes Thüringens mit den jüdischen Traditionen Osteuropas. Wir unterstützen nach Kräften Initiativen, die der Pflege unseres Kulturerbes dienen und Perspektiven für das jüdische Leben in Thüringen eröffnen.

Unsere Aufgabe besteht in der religiösen, kulturellen und sozialen Betreuung der Gemeindemitglieder in und um die Städte Erfurt, Jena und Nordhausen. Die Gemeinde zählt 700 Mitglieder.

Jüdische Landesgemeinde Thüringen K.d.ö.R.

Max-Cars-Platz 1
99084 Erfurt
Telefon: 0361-5624964
http://www.jlgt.org/

Vorstandsvorsitzender Prof. Dr.-Ing. habil. Reinhard Schramm

„Weißt du, wer ich bin?“

Weißt du wer ich bin.

Informationen zu einem bundesweiten Projekt der drei großen Religionen für ein friedliches Zusammenleben in Deutschland.