Internationales Islamisches Kulturzentrum. Erfurter Moschee

Internationales Islamisches Kulturzentrum. Erfurter Moschee (sunnitische Muslime)

Gründungsjahr: 2003

Anzahl der Mitglieder: 2000-5000 Betende

 

Ziel:

- Die Interessen der Muslime in Thüringen und Speziell in Erfurt Vertreten.

- Eine Gerechte Integration für Muslime in Deutschland mit Fairen

Chancen und Möglichkeiten.

- Aufklärungsarbeit Leisten

Aktivitäten:

- Religiöse Aktivitäten in der Moschee wie Gebete,Feste,Begräbnisse usw.

- Teilnahme an Öffentlichen Veranstaltungen

- Teilnahme an Interreligiösen Dialog in Erfurt und an der Interkulturellen Woche

- Ehrenamtliche Soziale Arbeit mit Flüchtlingen und Gemeindemitgliedern

Probleme:

- Mangel an Qualifizierten Fachkräften, Psychologen,Sozialarbeiter usw.

- Diskriminierung im Alltag, Arbeit usw.

-  Keine Chancen Gleichheit in der Gesellschaft

- Nur Ehrenamtliche Helfer

Wunsch:

-  Mehr Politische Hilfe im Bereich „Akzeptanz der Muslime in der Gesellschaft“

- Mehr Projekte im Bereich Integration und Willkommenskultur

- Mehr Bildung in der Bevölkerung im Bereich Interkulturelle und Interreligiöse Kompetenz.

-  Bessere Integrationsstruktur und Unterstützung.

 

Internationales Islamisches Kulturzentrum. Erfurter Moschee

Leipziger Straße 38
99085 Erfurt
Telefon: 01522-6955189
E-mail: erfurter.moschee(at)gmx.de
www.erfurter-moschee.com​​​​​​​ 

Gemeindeleiter: Herr Abdullah Dündar