Buga Erfurt, Mai-Oktober 2021

Gesprächskreis „Religionen in Thüringen“ blickt dankbar zurück auf die Buga 2021

Im Rahmen der Bundesgartenschau 2021 in Erfurt gestaltete der Interreligiöse Gesprächskreis „Religionen in Thüringen“ jeden Sonntag eine „Gebetszeit der Religionen“ auf dem Buga-Gelände am Petersberg. Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Religionen lasen dabei jeweils einen Text aus ihrer Heiligen Schrift und sprachen ein Gebet. So erklangen in verschiedenen Sprachen Worte, die sich dankend an den Schöpfer richten, Gottes Gerechtigkeit preisen und an die Verantwortung der Menschen für ein friedliches Miteinander und die Bewahrung der Schöpfung erinnern.

In Anschluss an das Gebet gab es jeweils die Gelegenheit, bei einer Begegnungszeit miteinander ins Gespräch zu kommen und mehr über verschiedene Religionen und kulturelle Traditionen zu erfahren. Dabei gab es Impulse über Meister Eckhart, Beiträge zur Bedeutung von Wasser in verschiedenen Regionen der Erde, ein Gespräch zwischen Rabbi und Pfarrer und vieles mehr.

Bei Familien besonders beliebt war das „Rad der Religionen“: Ein Frage- und Antwortspiel zu den Religionen der Welt eröffnete die Möglichkeit, mit Angehörigen unterschiedlicher Religionen ins Gespräch zu kommen. Dabei ging es nicht nur um Wissen über die Religionsgemeinschaften, sondern auch darum, mehr darüber zu erfahren, was anderen Menschen in ihrem Glauben wichtig ist und auch eigene Lebensfragen zu reflektieren.

Der Gesprächskreis ist dankbar, dass sich an der Gestaltung auch Gemeinschaften beteiligten, die (noch) nicht Mitglied im Kreis sind, und Kontakte zu lokalen Dialoginitiativen geknüpft werden konnten. Die Initiatoren sind sich sicher: Mit den Veranstaltungen setzen wir ein Zeichen, dass ein konstruktives Miteinander von Menschen mit unterschiedlichen Glaubensüberzeugungen möglich ist und dass dies ein Beitrag für gesellschaftlichen Frieden und Zusammenhalt ist.

Interreligiöses Gedenken 2019

Wie gehen verschiedene Religionen mit Krankheit und Sterben um?

Sonntag, den 3.11.2019, ab 15.00 Uhr im Atrium der Stadtwerke Erfurt, Magdeburger Allee 34.

„Weißt du, wer ich bin?“

Weißt du wer ich bin.

Informationen zu einem bundesweiten Projekt der drei großen Religionen für ein friedliches Zusammenleben in Deutschland.